Osterfeuer 2017: Buttforde vertreibt den Winter

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Wie in den letzten Jahren trafen sich ca. 50 Buttforder, um gemeinsam bei Würstchen, Bier und einem zünftigen Osterfeuer den Winter aus Ostfriesland zu verabschieden.

Der Fackellauf zum Feuerplatz startete diesmal am Osterbaum auf dem ehemaligen Sportplatz in der Ortsmitte. Die eine oder andere Fackel schaffte es aufgrund des böigen Windes aber nicht bis zum gestapelten Grünzeug.

Auf der Wiese – die dankenswerterweise von Edo Fremy bereitgestellt wurde, der das Feuer auch immer wieder mit seinem Frontlader zusammenschob und am Leben hielt – grillten Ortsvorsteher Henning Bernau und die Helfer vom Bürgerverein Würstchen und es gab Getränke. Auch für die Kleinsten war gesorgt, die sich beim Hasenpuppenwerfen eine Süßigkeit verdienen konnten.