Bürgerverein gegründet

Eingetragen bei: Allgemein | 0
der erste Vorstand vom Bürgerverein Buttforde
der erste Vorstand vom Bürgerverein Buttforde

Harms Kroog Buttforde – Am letzten Wochenende trafen sich 40 Buttforder, um die Idee eines eigenen Bürgervereines umzusetzen. Zu Beginn der Sitzung stellte Ortsvorsteher Henning Bernau die aktuelle Situation in Buttforde dar. Hierbei ging er kurz auf die Veränderungen im zurückliegenden Jahr ein und dabei insbesondere auf die Neugestaltung des Dorfplatzes vor der alten Schule. „Wir wollen an dieser Stelle  gerne auch der Firma Buhr aus Jever danken, die insbesondere an den Wochenende, wenn uns Baumaterial ausging sofort zur Stelle war und wir daher stets weiterarbeiten konnten“ erklärte Henning Bernau. Sodann gab der Buttforder Ortsvorsteher noch einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten im Dorf. Im Anschluss daran wurde die Satzung verlesen und erklärt. Nach kurzer Diskussion unterschrieben die anwesenden Gründungsmitglieder die erste Satzung des neuen Buttforder Bürgervereins.

Die Versammlung wählte außerdem  einen ersten Vorstand. Gewählt wurden dabei: Henning Bernau (1. Vorsitzender), Theo Hinrichs (2. Vorsitzender), Manfred Wittor (Schriftführer), Helga Hinrichs (Kassenwartin), Susanne Schadewald, Holger Posselt und Hinrich Hinrichs (Beisitzer) und Thomas Wagner und Maike Peters als Kassenprüfer.

„Die nächsten Schritte werden nun sein, dass wir den Verein eintragen lassen wollen und hoffen, dass wir auch als Gemeinnützig anerkannt werden. Unser Ziel ist es, dass wir über diesen Verein unser Dorf längerfristig weiter zum positiven verändern können. Die Ideen werden uns dabei schon nicht ausgehen“ ist sich Henning Bernau sicher.

Schreibe einen Kommentar